365 Tage, 24 Std.

Pikett-Hotline

0800 935 935

BIM – Digitales Bauwerksmodell
(Fachmodell Tiefbau)

Der gegenwärtige Ausblick in die Zukunft zeigt, dass die Digitalisierung gänzlich Einzug in die  Baubranche gehalten hat. Die Nutzung zeitgemässer, digitaler Möglichkeiten trägt dazu bei, dass  Arbeitsabläufe schlanker werden und damit eine klare Effizienzsteigerung erzielt werden kann. 

Die Tozzo Gruppe hat das Potenzial digitaler Methoden und Technologien früh erkannt. Maschinensteuerung im Bereich Aushub- und Planiearbeiten gehören längst dem Standard an. Aber auch das selbstständige Übertragen vom Plan in die Realität ist Teil unserer digitalen Vision. Unser Baustellenpersonal arbeitet mit den neusten, digitalen Hilfsmitteln um diese Arbeiten zuverlässig und sauber auszuführen. Die betriebsinterne Vermessungsabteilung fungiert dabei als Schnittstelle zwischen der Planung und Ausführung auf der Baustelle. Durch das fachmännische Wissen rund um das Datenmanagement, vermessungstechnischer Fragestellungen und der Qualitätssicherung ist die Tozzo Gruppe bestens aufgestellt um sich der zukünftigen Komplexität der digitalen Bauwirtschaft anzunehmen. 

Mit dem Einzug der BIM-Methode (digitales Planen, Bauen, Betreiben) und IFC als Datenaustauschformat, ergeben sich neue Arbeitsprozesse mit neuen Herausforderungen. Die Tozzo Gruppe ist heute schon bereit, sich diesen Herausforderungen zu stellen und sich als verlässlicher, BIM-fähiger Projektpartner bei der erfolgreichen Umsetzung miteinzubringen. Durch den Aufbau von Kompetenzen rund um BIM präsentiert sich die Tozzo Gruppe als kooperatives, lösungsorientiertes Bauunternehmen mit dem Ziel, sich führend auf dem Markt zu etablieren. 

Ihr Ansprechpartner: 

Patrick Giller
Geomatiktechniker FA | CAS GeoBIM 

Weitere Informationen