365 Tage, 24 Std.

Pikett-Hotline

0800 935 935

Heizen mit Holzenergie

Weil uns Nachhaltigkeit wichtig ist, heizen wir seit neuestem nicht mehr mit Heizöl, sondern mit Holzenergie. Die Pelletfeuerung leistet einen hohen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt, weil CO2 Emissionen reduziert werden können und recyceltes Material (Pellets) verwendet wird. Holzpellets werden ausschliesslich aus Überresten der Holzindustrie (Sägespäne, Sägemehl und Schadholz) hergestellt, somit müssen keine zusätzlichen Bäume gefällt werden. Mit der vorhergehenden Ölheizung haben wir jährlich ca. 16’000 kg CO2 produziert, da Holz ein CO2 neutraler Brennstoff ist, stossen qualitativ hochwertige Holzheizungen so gut wie kein CO2 aus. Aufgrund dessen können wir unseren CO2 Ausstoss mit einer Pelletheizung, abgesehen der Transportwege der Pellets Lieferungen, nahezu auf 0 senken.

Zahlen & Fakten zur Pelletheizung:

– Pelletheizung mit einer Feuerungswärmeleistung von 155 kW
– Abgasreinigung mit E-Filter
– 4’500 Liter Wärmespeicher
– Füllvolumen Lagerraum 18m3
– Beheizte Energiebezugsfläche 3’000 m2
– Subsistierte Heizölmenge 10’000 Liter x 2.65 = 26’500 kg CO2
– Anlage erfüllt QMmini Vorgaben und wird vom Baselbieter Energiepaket gefördert